Foto: © Oliver Ott / RADIO fresh80s; Mit freundlicher Genehmigung von Oliver Ott

Geier Diskografie im Sturzflug - Die Alben

Foto: © Friedel Geratsch 2014; Bearbeitung & Gestaltung: Daniela Herbig

 

35 Jahre sind eine lange Zeit. Im Musik-Geschäft eine große Kunst.

In 35 Jahren passiert viel. Bei Geier Sturzflug ist viel passiert. Von den Anfängen als Straßenmusiker, hin zum supergroßen Erfolg "Bruttosozialprodukt", mehrfachen Wechseln der Bandmitglieder, dem Auflösen der Band etc. Und der "Wiederbelebung" einer musikalischen Legende.

Geier Sturzflug hat großartige, facettenreiche Musik und einprägsame Texte geschaffen. Einige davon kennt wirklich jeder und kann auch jeder mitsingen. So etwas verbindet. In diesem Fall Generationen. Verbindung schafft Nähe. Erreicht Herzen. Friedel Geratsch, hat unglaublich kreative Kunst bewiesen. Und alle musikalischen Einflüsse in die Musik eingebracht (Pop, Rock, Folk, Ska, Reggae etc.). Sprudelnd frisch wie eine Brausetablette. Aus der Tafel des Weltgeschehens und des ganz alltäglichen Lebens angerichtet. Mit Texten garniert, die Freude bereiten beim Zuhören. Weil es so unendlich viele Situationen und Facetten zu entdecken gibt. Friedel Geratsch versteht, Erlebtes und Wahrgenommenes eindrucksvoll und nachhaltig zu beschreiben.

 

Und er singt in einer Art und Weise, der man immer gerne zuhört. Fast lauscht, wenn er leise, verletztliche Töne in Balladen anschlägt. Oder man voller Freude und Lebensenergie bei den "Einfach-Gute-Laune-Songs" (und selbst diese sind bei genauerem Hinhören nicht nur "Gute Laune", sondern weitaus mehr) den Tag mit einem Lächeln im Gesicht beginnt, weil diese Stimme einen daran erinnert, daß das Leben so viel mehr ist, als wir als Menschen erfassen können. Es ist die pure Lust am Leben oder auch manchmal ein Stern, der in die Nacht fällt und verglüht.

 

Willkommen im Geier Sturzflug / Friedel Geratsch - Lieder - Universum!

 

 

"Runtergekommen" 1981/1983 Trikont/Ariola; Foto - Trikont-Ausgabe

01. Schotter blau gebündelt 02.10

02. Sänger inner Band 2.26

03. Reggae im Ruhrgebiet 3.35

04. Marihuana 3.27

05. Glückliche Familie 3.33

06. Tacken für die Raupe 2.12

07. Mokkadischu 4.51

08. Heiße Liebe 2.55

09. Lebkuchenherz 2.34

*10. Diese Welt 3.43

11. Wieder eine Nacht 3.20

 

 

 

Anmerkung:

Die beiden Ausgaben dieses Albums unterscheiden sich u.a. dadurch, daß auf der Trikont-Ausgabe kein Label-Name auf der Frontseite des Covers steht. Bei der Ariola-Ausgabe hingegen befindet sich oben unter dem Schriftzug "Runtergekommen" das Ariola-Zeichen. Desweiteren befindet sich bei der Trikont-Ausgabe auf dem Back-Cover natürlich noch der Aufdruck "Trikont-Unsere Stimme" und die Kontaktadresse zu Geier Sturzflug, die damals noch direkt auf den Namen Friedel Geratsch lief. Und wie bei Trikont-Platten üblich, gab es auch bei dem "Geier-Album" einen kleinen Flyer mit einer Beschreibung zum Album und zur Band dazu.

"Heiße Zeiten" 1983 Ariola

01. Besuchen sie Europa

(solange es noch steht) 2.35

02. Karibische Gefühle 5.07

03. Seemannslied 2.53

04. Walkmanfan 1.55

05. Der moderne Mensch 2.52

06. Halli Galli 2.19

07. Des kleinen Mannes Sonnenschein 2.30

08. Bruttosozialprodukt 03.00

09. Korken auf dem Wasser 3.33

10. Harte Zeiten 3.47

11. Halt mich fest 4.16

 

 

Anmerkung:

Von dem Erfolgsalbum "Heiße Zeiten" gab es später eine zweite Auflage, die sich dadurch von der Erstauflage unterschied, daß auf dem Front-Cover ein Aufkleber drauf war mit folgendem Text: Mit "Bruttosozialprodukt", "Karibische Gefühle", "Des kleinen Mannes Sonnenschein", "Der moderne Mensch" und "Besuchen sie Europa (solange es noch steht)". Außerdem befand sich auf dem Back-Cover noch das Band-Foto der zu der Zeit aktuellen Autogrammkarte. Und rechts unten in der Ecke sah man nun noch einen Geier sitzen - das Maskottchen der Gruppe. Die Zweitauflage enthielt bereits schon die überarbeitete Single-Version von "Besuchen sie Europa". Desweiteren folgte noch eine Sonderauflage, die unter "Sonocord/Ariola" lief.

 

"Heiße Zeiten" mit Aufkleber
"Heiße Zeiten"-Back-Cover der zweiten Auflage; © WunschBild-Photoservice
Cover "Heiße Zeiten" 1983 (Persönliches Vorabmuster) Ariola
"Dreimal täglich" 1984 Ariola

01. Bilder aus der Wirklichkeit 2.16

02. Groß und klein 2.55

03. Amis  2.25

04. Einsamkeit 2.50

05. Euroshima 3.12

06. Brich mir nicht das Herz 4.09

07. Doktor bitte hilf mir 3.00

08. Musikbox 3.04

09. Mein Herz 3.46

10. Olga 2.21

11. Wir sind die Leute 2.46

 

Cover "Dreimal täglich" 1984 (Persönliches Vorabexemplar) Ariola
"Geier Sturzflug-Star Festival" Ariola Express 1986

01. Bruttosozialprodukt 3.00

02. Musikbox 3.04

03. Harte Zeiten 3.47

04. Alle Amis 2.25

05. Einsamkeit 2.50

06. Besuchen sie Europa 2.35

07. Doktor Doktor 3.00

08. Pure Lust am Leben 3.25

09. Reggae im Ruhrgebiet 3.37

10. Halt mich fest 4.16

 

 

 

 

 

 

Anmerkung:

Diese MC ist ein Jahr nach der stillen Auflösung der Band erschienen. Sie enthält Songs aus den drei Alben, die "Geier Sturzflug" von 1981-1984 veröffentlicht hatten. Ein durchaus interessanter Mix. Die Titel-Namen, die Ariola auf dieser MC angibt, stimmen nicht immer ganz mit den Album-Titeln überein. Z.B. "Doktor Doktor" wird auf dem 1984er Album "Dreimal täglich" "Doktor bitte hilf mir" genannt. "Alle Amis" heißt es auf der MC. Auf dem Album "Dreimal täglich" hingegen nur "Amis". Und um das Verwirrspiel noch ein bißchen zu perfektionieren: Die Single-Ausgabe von "Amis" machte Schluß mit den Verkürzungen und nannte die Ausgabe: "Alle Amis singen olala" und hatte im Gegensatz zur Album-Version noch ein kleines Intro mit im Gepäck.

 

"Das Beste von Geier Sturzflug" 1993 BMG Ariola

01. Bruttosozialprodukt 3.00

02. Einsamkeit 2.50

03. Pure Lust am Leben 3.25

04. Alle Amis 2.25

05. Wir sind die Leute 2.55

06. Halt mich fest 4.16

07. Küss mich, good-bye 3.09

08. Bilder aus der Wirklichkeit 2.16

09. Gross und klein 2.55

10. Euroshima 3.12

11. Brich mir nicht das Herz 4.09

12. Musikbox 3.04

13. Skandal 2.21

14. Besuchen sie Europa

(solange es noch steht) 2.35

15. Karibische Gefühle 5.07

16. Des kleinen Mannes Sonnenschein 2.30

17 Harte Zeiten 3.47

"Die Geier fliegen tief" 1999 Sono Cord

01. Bruttosozialprodukt '99 3.02

02. Ab morgen wird gespart (Kuck ma hier - kuck ma da) 3.10

03. Die pure Lust am Leben '99 3.30

04. 1,2,3, das Leben marschiert weiter 3.38

05. Einsamkeit '99 2.58

06. Hasse ma 'ne Mark 3.40

07. Besuchen sie Europa '99 2.50

08. Wolfgang 3.19

09. Ruhrgebiet 3.42

10. Für die Liebe, für das Leben 2.47

11. Auf Wiedersehn 3.18

 

Bonus-Tracks

12. Sturzflüg ins Glück 0.12

13. Hit Revue - Der lange Mix 7.12

14. Bruttosozialprodukt (Karaoke Version) 3.03

15. Die pure Lust am Leben (Karaoke Version) 3.30

16. Einsamkeit (Karaoke Version) 2.58

17. Besuchen sie Europa (Karaoke Version) 2.50

"Lust am Leben (Best of)" 2001 BMG Ariola

01. Pure Lust am Leben 3.25

02. Wir sind die Leute 2.55

03. Halt mich fest 4.16

04. Einsamkeit 2.50

05. Musikbox 3.04

06. Alle Amis 2.25

07. Reaggae im Ruhrgebiet 3.35

08. Bruttosozialprodukt 3.00

09. Euroshima 3.12

10. Marihuana3.27

11. Harte Zeiten 3.37

12. Karibische Gefühle 5.07

13. Besuchen sie Europa

(solange es noch steht) 2.35

14. Skandal 2.21

15. Mokkadischu 4.51

16. Diese Welt 3.43

17. Küss mich, good-baye 3.09

18. Bilder aus der Wirklichkeit 2.16

"Mahlzeit" 2006 da music

01. Geschüttelt nicht gerührt 3.38

02. Wir müssen lernen faul zu sein 3.05

03. Weil es nie zu Ende ist 3.47

04. Das spanische Zimmer 3.26

05. Schlaflose Igel 4.17

06. Ein Stern fällt in die Nacht 4.23

07. Gute Schuhe 3.11

08. Schöner vorgestellt 3.14

09. Arbeitslos 3.05

10. Schwarzarbeit 3.32

11. Jetzt ist die Wirtschaft dran 3.17

12. Bruttosozialprodukt 3.00

13. Besuchen sie Europa (solange es noch steht) 2.36

14. Pure Lust am Leben 3.31

Re-Release "Heiße Zeiten" plus Bonustracks 2008 Sony BMG (erstmalig auf CD)

01. Besuchen sie Europa

(solange es noch steht) 2.35*

02. Karibische Gefühle 5.07

03. Seemannslied 2.53

04. Walkmanfan 1.55

05. Der moderne Mensch 2.52

06. Halli Galli 2.19

07. Des kleinen Mannes Sonnenschein 2.30

08. Bruttosozialprodukt 03.00

09. Korken auf dem Wasser 3.33

10. Harte Zeiten 3.47

11. Halt mich fest 4.16

 

Bonustracks

12. Früher oder später 2.56

13. Küss mich, good-bye 3.09

14. Alle Amis singen olala 2.25

15. Zurück in die Nacht 3.36

 

Anmerkung:

*Auf dieser CD-Ausgabe befindet sich von dem Titel "Besuchen sie Europa (solange es noch steht)" bereits die überarbeitete Version, die nach "Bruttosozialprodukt" als zweite Single-Auskoppelung veröffentlicht wurde. Auf der ersten LP-Ausgabe von 1983 befindet sich noch die Ursprungsversion die sich im Detail von der Single-Ausgabe dadurch unterscheidet, daß Friedel Geratsch, die einzelnen Strophen etwas tiefer und weniger pointiert singt. Und der akkustische "Europa-Zerfall-Knall" kommt bei dieser Version nicht am Ende des Titels, sondern bevor die Mehrfach-Wiederholung von "...solange es noch steht" gesungen wird.

 

 

Die Original- LP-Version von "Besuchen sie Europa (solange es noch steht)". Allerdings etwas verlangsamt, was vielleicht am Plattenspieler des Users gelegen haben mag, der diesen Song auf Youtube hochgeladen hat.

 

"Hör auf zu weinen" 2009 Pucky Music

01. Wie ein Eisbär sein 3.31

02. Mein kleines Herz 3.08

03. Die Olive 3.06

04. Der kleine Korken 3.39

05. Träumen 2.53

06. Shalala 3.11

07. Ich bin da 3.04

08. Kurze Hemden 3.57

09. Sehnsucht nach der Sehnsucht 3.10

10. Hör auf zu weinen 3.34

11. Und die Zeit vergeht 3.52

"Meine Besten" 2010

01. Arbeitslos 3.07

02. Schwarzarbeit 3.34

03. Rundfunkverbot 3.16

04. Geschüttelt nicht gerührt 3.37

05. Wir müssen lernen faul zu sein 3.05

06. Ein Stern fällt in die Nacht 4.27

07. Pure Lust am Leben 3.31

08. Gute Schuhe 3.13

09. Schöner vorgestellt 3.15

10. Bruttosozialprodukt 3.01

11. Besuchen sie Europa 2006 2.42

12. Klempner beim Reaktor 2.40

13. Schlaflose Igel 4.17

14. Weil es nie zu Ende ist 3.48

15. Jetzt ist die Wirtschaft dran 2.18

16. Das spanische Zimmer 3.24

"Kult Hit-Box" 2010

01. Hit-Revue (Single Edit) 3.19

02. Hit Revue (Der lange Mix) 7.14

03. Bruttosozialprodukt (Neuaufnahme) 3.06

04. Besuchen sie Europa (Neuaufnahme) 2.51

05. Die pure Lust am Leben (Neuaufnahme) 3.33

06. Einsamkeit (Neuaufnahme) 3.00

07. Ab morgen wird gespart (Kuck 'ma hier - kuck 'ma da) 3.12

08. Ruhrgebiet 3.45

09. Hasse 'ma 'ne Mark 3.42

10. Wolfgang 3.22

11. Für die Liebe, für das Leben 2.49

12. 1,2,3 Das Leben marschiert weiter 3.39

13. Auf Wiederseh'n 3.20

14. Sturzflug ins Glück 0.16

15. Wolfgang (Die kürzeste Single der Welt) 0.11

16. Work, work, work (Englische, witzige Version von "Bruttosozialprodukt") 3.03

17. Bruttosozialprodukt (Karaoke Neuaufnahme) 3.05

18. Besuchen sie Europa (Karaoke Neuaufnahme) 2.50

19. Die pure Lust am Leben (Karaoke Neuaufnahme)3.32

20. Einsamkeit (Karaoke Neuaufnahme) 3.01

"Wildwechsel" 2012 Pucky Music

01. Wie viele Sterne 3.25

02. Am Hafen 3.08

03. Ich bin da (Version 2012) 3.06*

04. Bald wird die Nacht zu Ende sein 3.38

05. Und die Zeit vergeht (Version 2012) 3.30*

06. Leichtes Leben 3.09

07. Zuhause bin ich bei dir 3.29

08. Die Olive (Version 2012) 3.14*

09. Trotzdem haut es noch hin 3.18

10. Der Mond

(schiebt sich von unten links ins Bild) 3.08

11. Hör auf zu weinen (Version 2012) 3.42*

12. Was für eine Nacht 3.00

13. Wie ein Eisbär sein (Version 2012) 3.02*

14. Oh Josephine 3.00

15. Käpt'n Blue Eye 2.55

16. Ich sag' nicht gern auf Wiederseh'n 3.01

17. Schmerz vergeht 3.22

18. Die Zeit unseres Lebens 3.32

 

Anmerkung:

* Fünf Titel sind in überarbeiteter Version von dem 2009 veröffentlichten Album "Hör auf zu weinen" auch auf "Wildwechsel" zu hören. Dieses Album ist mit ca. 60 Minuten Spieldauer das längste reguläre Album (kein Best-Of) von "Geier Sturzflug" bisher.

 

"Brutto für Netto" 2013 Pucky Music

01. Der Tag fängt gut an 3.07

02. Rettungsschirm 2.48

03. Die Rückkehr der Karottenjeans 2.50

04. Fahr heim 2.59

05. Intelligenz 3.15

06. Die Erde ist 'ne Kugel 3.02

07. Jung und schön 3.04

08. Ich schlaf so gerne mit dir 3.19

09. Ihr könnt mich mal 2.53

10. I go nuts my Schatz 3.26

11. Der Arsch bleibt immer hinten 2.33

12. Bruttosozialprodukt (unplugged 2013) 3.14

"Könige der Welt" 2015 Pucky Music

01. Könige der Welt (unplugged) 4.04

02. Gehst du mit mir (unplugged) 2.53

03. Pure Lust am Leben (unplugged) 3.49

04. Sehnsucht nach der Sehnsucht (unplugged) 3.28

05. Der kleine Korken (unplugged) 4.18

06. Einsamkeit (unplugged) 2.59

07. Das Leben ist da um zu leben (unplugged) 3.31

08. Kohle (unplugged) 2.56

09. Bruttosozialprodukt (unplugged) 3.07

10. Leichtes Leben (unplugged) 3.30

11. Schon wieder August (unplugged) 4.15

12. Karibische Gefühle (unplugged) 5.00

13. Besuchen sie Europa (unplugged) 2.49

14. Schreib deinen Namen auf mein Herz (unplugged) 3.28

15. Ich sag' nicht gern auf Wiedersehen (unplugged) 3.26

"Best Of" 2015 Sony Music

01. Pure Lust am Leben 3.27

02. Bruttosozialprodukt 3.00

03. Karibische Gefühle 5.07

04. Brich mir nicht das Herz 4.09

05. Besuchen sie Europa (solange es noch steht) 2.35

06. Alle Amis singen olala 2.43

07. Semannslied 2.55

08. Des kleinen Mannes Sonnenschein 2.31

09. Harte Zeiten 3.47

10. Früher oder später 2.57

11. Küß' mich Good-Bye 3.09

12. Reggae im Ruhrgebiet 3.35