Foto: © Oliver Ott / RADIO fresh80s; Mit freundlicher Genehmigung von Oliver Ott

Geier Sturzflug - Videos

 

An dieser Stelle befindet sich ein Auszug von Geier Sturzflug-Videos neuerer Zeit

(2006-2015).

Die musikalische und textliche Vielfalt habe ich versucht zusammenzutragen.

Ob Ballade, Pop, Rock, Jazz & Blues, Ska,  Reggae, Folk. Irgendwie fließt alles in die Musik von Friedel Geratsch mit ein.

Gesungen von einer Stimme mit Herz und Verstand.

 

"Am Hafen" 2011

 

"...Liebe ist ein Ozean - doch der endet am Strand und verwischt die Namen im Sand..."

 

"Rettungsschirm" 2013

 

"...die Noten-Pressen laufen heiß und dann regnet es Geld. Komm' unter meinen Rettungsschirm, sonst wirst du naß, wenn der Euro fällt..."

 

"Ein Stern fällt in die Nacht" 2006

 

"...wieder geht eine Liebe dahin, und du fragst schon nicht mehr nach dem Sinn. Wenn sie geht bringt sie den Himmel zum Weinen..."

 

"Jung und schön" 2013

 

"...jung und schön und zu viel Geld. Hast du nicht zu viel Geld, hast du zu wenig Geld..."

 

"Gute Schuhe" 2006

 

"...ich kauf' mir ein paar gute Schuhe. Dicke Sohlen, schön bequem. Ein Paar wirklich gute Schuhe und dann werd' ich geh'n..."

 

"Meine Frau glaubt..." 2013

 

"...ich hab' das große Zittern, mein Leben ist in Gefahr. Man versucht mich umzubringen - so viel ist schon klar..."

 

"Intelligenz" 2013

 

"...ich versuchte es mit Fernsehen, der Schule der Nation. Zahlte die Gebühren und bekam 'ne Depression...

 

"Der Arsch bleibt immer hinten" 2013

 

"...die Erde erschuf sich durch einen Knall und je höher du steigst, desto tiefer der Fall. Kaufen kann jeder, hat er das Geld. Wer handelt steigt und wer zögert fällt..."

 

"Das waren noch Zeiten" 2014

 

"...und wir hätten den Regen gebogen, wer weiß vielleicht hätten wir eine bessere Welt..."

 

"Träumen" 2009

 

"...ich würde gerne wissen, wie der Traum zu Ende ging. Ich weiß nur, daß am Anfang das Betttuch Feuer fing. Wir hörten auf zu Rauchen, und ich fiel noch vom Dach - doch vor dem Aufschlag war ich wach..."

 

"Zuhause bin ich bei dir" 2012

 

"...die schönsten Frauen standen um Autogramme an. Ich war der Flop des Tages und der Hit am Ballermann. Ich hab' gesungen, ob da einer oder tausend waren und alles fing einmal auf der Straße an..."

 

"I go nuts my Schatz" 2013

 

"...ich kriechs im Kopp, wo ist mein Job..."

 

"Ruheloser Geist" 2013

 

"...wir sprachen eine Sprache ganz ohne ein Wort. Ich sah jemand winken am Rande des Pools. Ihr Lächeln war heißer als ein brennender Stuhl..."