Frieden - Vision oder Illusion!?

Ist Frieden möglich?

 

Irgendwie träumen wir alle davon. Vom Frieden. Ist der Begriff Frieden ein Wort-Phänomen? Existiert er vielleicht nur abstrakt in einem Wörterbuch? Gar eine Erfindung des menschlichen Geistes, um sich ein kleinwenig Erholung zu verschaffen in einer Welt, die oft alles von einem verlangt, aber scheinbar wenig dankend zurückgibt?

 

Frieden. Warum träumen wir alle, mehr oder weniger offen, von diesem wundervollen Zustand? Was bedeutet Frieden? Mit sich im Reinen sein. Mit der Welt im Reinen sein. Alles ist gut. Alles geschafft. Alles okay. Wunderbar! Kein Krieg. Kein Hass. Keine Gewalt. Keine Tränen der Trauer und des Leids. Willkommen - im Land, welches sich Paradies nennen muß. Wie schön. Diese unendliche Sehnsucht. Und doch höre ich auch schon vereinzelt die Zweifel, die aufkommen könnten, ob denn nun der Frieden uns wirklich glücklich machen kann? Streiten wir uns dann gar nicht mehr? Keine Sensationsmeldungen mehr in den Nachrichten? Über wen oder was kann ich mich dann eigentlich noch aufregen? Habe ich im Land des Friedens überhaupt noch eine Daseinsberechtigung? Kann man mit Frieden Geld verdienen? Reich werden? Da es doch immer wieder um's liebe Geld geht. Gerade hier gilt die Regel "Höher, Schneller, Weiter". Mehr und immer mehr davon. Koste es, was es wolle und wen es wolle. Wenn ich einen Passanten nach dem Weg frage, wundere ich mich manchmal, daß er mich nicht fragt, wiviel ich denn bereit wäre für diese Information zu zahlen? Etwas sehr überspitzt, ich weiß, aber schon manchmal nah dran. Also die zentrale Frage sei gestellt: Kann man mit Frieden Geld verdienen? Mit Leid schon. Aber hey, kann man mit Frieden berühmt werden? Klar! Jesus ist doch berühmt. Okay, vielleicht nicht reich in finanzieller Hinsicht. Aber weltberühmt! Nur ein Beispiel. Kommen wir um vor Langeweile, wenn Frieden ist? Wäre? Dürsten wir eigentlich nur dann nach Frieden, wenn's gar zu heftig ist? Jetzt gerade. In einem Moment? Oder ist es ein viel tiefer liegender Grund-Wunsch? Aus dem Herzen. Aus dem Bereich der Liebe und des Mitgefühls? Ja, mit Liebe kann man auch Geld verdienen. Und reich werden. Und manchmal auch berühmt. Aber um was geht es dann eigentlich wirklich? Dann, wenn uns diese Sehnsucht überfällt. Wenn wir von einem Gefühl der Ungerechtigkeit getrieben werden. Wenn wir leiden, weil jemand anderes leidet? Wenn Schmerzen nur noch den einen Wunsch zum Vorschein bringen: Frieden. Ruhe. Schmerzfreiheit!

 

Gut. Böse. Krieg. Frieden. Dualität. Frieden ist das, was wir instinktiv immer dann suchen und sehnen, wenn wir müde sind. Müde von der Arbeit. Müde von den Nachrichten. Müde vom Streiten mit der Versicherung... Endlos-Schleife. Wie ist das mit dem Gefühl im Urlaub gewesen zu sein? Irgendwie verging die Zeit 'mal wieder wie im Flug. Alles schön. Alles anders. Seele baumeln lassen. Aber wollen wir immer Urlaub haben? Sehnen wir uns dann nicht auch wieder nach dem Streß, der Arbeit, dem Gebraucht-Werden, dem Wichtig-Sein?! In den meisten Fällen wohl schon. Immer Urlaub ist vielleicht auch langweilig! Frieden vielleicht auch. Womit ich nicht meine, daß Krieg oder ähnlich schlimme Dinge damit zu vergleichen wären. In keinster weise!! Und doch ein kleinwenig vielleicht. Denn vom Krieg-Führen, egal welcher Art sind wir auch immer dann müde, wenn der Schaden groß genug ist. Dann brauchen wir Urlaub vom Krieg! Frieden muß her. Doch manchmal schleicht sich so ein Gedanke ein, daß dann soetwas wie Langeweile aufkommen könnte. Und dann muß man wieder "in den Krieg ziehen". Damit man sich irgendwann wieder nach dem Frieden sehnen kann. Blödes Spiel. Es geht doch um so viel mehr!

Jeder einzelne Mensch hat für sich die persönlichsten Gründe und Interessen, warum er den Frieden gerade nicht gebrauchen kann oder warum er sich danach sehnt!

 

Ich habe keine Antwort. Aber ich sehne mich nach Frieden! Diese Welt, so wie sie ist, braucht unbedingt dieses Geheimrezept. Nur leider finde ich die Zutaten dafür in keinem der beliebten Kochbücher. Frieden ist eine schwierige Angelegenheit! Und hochkomplex noch dazu! Aber in jedem Fall eine Herzensangelegenheit! Wenn das Herz keinen Frieden findet, dann ist der Frieden Lichtjahre entfernt. Erst einmal in einem selbst...

 

Copyright by Daniela Herbig 2013

 

 

Anmerkung:

 

Auch dieser Text enthält nur einen Grundauszug meiner ganz persönlichen Gedanken und erhebt keinen Anspruch auf allgemeine Gültigkeit!

 

Verwandte Themen: